Hier findest du aktuelle Veranstaltungen und Vorankündigungen.


Das nächste Jahreskreisfest...


AhnInnenfest am Sonntag 31.10.2021, Einladung

Ihr lieben Menschen voller Wunder,                                                                 
                                                                                                                                                                                  (Bild mittlerer Teil ist eine meiner Postkarten)

Ja, es ist wieder so weit, das nächste Jahreskreisfest naht. Es ist das keltische Samhain oder Allerheiligen-Allerseelen im Christlichen, das Fest zu Ehren unserer Ahnen, das AhnInnenfest. Im keltischen ist es auch das Neujahrsfest, in manchen Frauenkreisen auch Hexenneujahr genannt.

Die wahre Bedeutung, die Tiefe der Verbindung unserer Ahnen mit ihren Ahnen können wir nur noch er-ahnen und uns dem wieder durch das Feiern ihrer Feste annähern.

Ganz klar nachvollziehbar ist es jedoch, dass wir heute hier und so ohne unsere Ahnen, unsere Vorfahren nicht wären. (...spätestens auch seit dem systemischen Familienstellen!)

 

"Möge ich mich stets erinnern,
dass das Leben aus ferner Vergangenheit an mich weitergereicht wurde
und meine Ahnen als Krieger, Heilerinnen, Magier, Bauern, Jäger, Druiden, Seherinnen und Schamanen
hinter mir stehen.
Möge ich selbst für künftige Generationen ein würdiger Ahne sein."

 

jennie appel & dirk grosser, sacred web

 

Es ist die Zeit, in der nun die dunkelsten Wochen im Jahr beginnen bis an der Wintersonnenwende dann das Licht wiedergeboren wird. Alles vergeht jetzt bis auf den Samen, der den neuen Kreislauf schon in sich trägt. Und vor der zunehmenden Kälte ziehen sich die Lebewesen nun immer mehr in das Innere zurück, um dort geschützt zu sein und Kräfte zu sammeln für die künftige Neuentfaltung.

 

Stichworte für die beginnende Zeit sind Rückbesinnung, Einkehr, Erinnern, Weg in die Tiefe, Innenraum, Wurzelkraft, Innenschau, Rückverbindung...

 

Am Sonntag, den 31.10. um 15 - ca.17.30 Uhr lade ich dich herzlich ein, im Kreise wundervoller Menschen dieses wundervolle Fest zu feiern.
Es ist eines meiner Lieblingsfeste im Jahreskreis.

 

Lasst uns an die Kraft unserer Ahnen erinnern, auf dass wir durch sie gestärkt werden.
Lasst uns in die Verbindung mit ihnen gehen, auf dass sie uns an ihrem Wissen teilhaben lassen können.
Lasst uns uns selbst heilen, auf dass auch unsere Ahnen heilen.

 

Ungefährer Ablauf: Anfangsritual - Einstimmung auf das Fest und die Energie,
geführte Meditation aus der direkten Energie heraus,
bei Erlaubnis deiner Seele und deiner Ahnen, persönliche Botschaft deiner Ahnen an dich.
Feierlicher Abschluß an der Ahnentafel mit gemeinsamen Mahl.

 

Energieausgleich 33,- €
(gerne per Überweisung - Sparda Bank Südwest,
Almut Rettig, IBAN DE 58 5509 0500 0004 5495 20, Stichwort "Jahreskreis")

*  Anmeldung telefonisch unter 06232.6865502 oder per Email bis 29.10.  *
Danke!

 

Ich freue mich schon sehr auf dich, auf uns und die Energie der Zeit, die jetzt schon so besonders ist!
Almut
Bitte mitbringen:
- etwas, was dich an deine Vorfahren erinnert, was dich mit ihnen verbindet (Foto/s, Gegenstand, symbolisches...)
- ein Gedeck für deine Ahnen auf der Tafel
- ein persönlicher Kraftgegenstand für dich (Edelstein, ein Schmuckstück, Schal, wonach auch immer dein Herz ruft...)
- ein oder mehrere Ahnenlichter zum Entzünden (Kerze in jeglicher Form, wie es für dich stimmig ist)
- ein kleiner Beitrag, um das Ahnenmahl zu ergänzen (alles passt und ist gut, was dir Freude bereitet)
- wenn du magst, kleide, schmücke dich feierlich (Kleidung als Verstärker des Besonderen des Augenblicks und zu Ehren der Ahnen...)

 

       

workshop - Deine Göttin in Ton - 13.11.2021


Workshop in Kooperation  mit dem Unverpackt Kaufladen Speyer

Deine Göttin in Ton

Ein Seminar auf den Spuren der eigenen Gestaltungskraft

Schöpferisch tätig zu sein ist eine urmenschliche Fähigkeit. Sie erfüllt, bereichert, macht glücklich - und verändert unser Sein auf unterschiedlichsten Bewusstseinsebenen.

 

Gestalte in diesem Seminar die Vision deiner selbst, deines Lebenssinns und Lebensgefühls:
Gestalte Dir deine eigene Göttin aus Ton. Ihre Körperhaltung gibt ihr den Ausdruck, den Du dir für dich und dein Leben wünschst.

 

Im Zentrum des Seminars steht die Frage: Wie willst Du dich fühlen und wie müsste deine Körper-Haltung dafür sein?

 

Unter fachfraulicher Anleitung kann das jede umsetzen, die sich hier angesprochen fühlt und es bedarf keiner Erfahrung mit Ton.

Das Angebot ist für Frauen, die einen Tag voller Kreativität erleben und der eigenen Gestaltungskraft folgen wollen.

Wir werden uns mit ein paar Übungen zu Körperhaltung und Körperausdruck einstimmen, um dann mit dem entsprechenden Gefühl in die Gestaltung der Figur zu gehen. Dabei erfährst Du hautnah: „Jeder Mensch ist ein Künstler“ (Beuys).

Die Freude am Tun bildet die Grundlage und das Tun beinhaltet gleichzeitig auch den Umgang mit Herausforderungen, die wir gemeinsam meistern werden.

 

Die Figuren werden nach einer Trockenphase von mindestens zwei Wochen gebrannt und können dann nach Vereinbarung abgeholt werden.

 

Ziele

  • Sich der eigenen Ausdrucksform bewusst werden.
  • Sich mit eigenen (Körper-)Haltungen und Sichtweisen auseinandersetzen.
  • Die eigenen Routinen verlassen und den Blick für alte wie neue Entfaltungsmöglichkeiten schärfen. 

 Kurselemente

  • Umgang mit dem Werkstoff Ton
  • Körperhaltung als Ausdruck der Seele 
  • Übungen zu Körperhaltung und Körperausdruck

Teilnehmerzahl: min. 8 Personen, max. 10 Personen
Wann: Samstag, den 13. November 2021
Beginn: 10:00 Uhr
Ende: 17:00 Uhr
Kursort: Kaufladen Speyer, Große Greifengasse 1 in Speyer
Kursgebühr: 160,-- EUR
Kursleiterinnen: Almut Rettig, Dipl.-Kunsttherapeutin
Kooperationspartner: unverpackt  KAUFLADEN Speyer

Bitte mitbringen: Mund-Nasen-Bedeckung; Getränke und Snacks für die Mittagspause
Voraussetzungen: keine außer Freude am Entdecken 

Anmeldung: anmeldung@eos-simplychange.de